MMS – Multimedia Nachrichten

Januar 16th, 2006 | Posted by Mathias in Mobilfunk

Heute findet man überall Nachrichten zum Thema MMS.

MMS, das heißt Multimedia Messaging Service.

Eine MMS kann zusätzlich zu reinem Text, wie bei einer SMS, auch Bilder/Fotos und Geräusche jeglicher Art enthalten. Was die wenigsten wissen ist, daß eine MMS aus mehreren Seiten bestehen kann. Die Seiten werden auch Folien oder engl. Slides genannt. ;Man kann sich das so vorstellen, wie eine Präsentation, die Seite für Seite abläuft.

Die Größe einer MMS kann von 0 – 300KByte reichen. Die ist eine Menge Platz für Text, aber auch für Fotos und Musik. Man kann sich da schon etwas ausleben.

Zurück zu den News:

Die heutigen Nachrichten beschäftigen sich mit folgenden Aussgaen:

  • MMS unbefristet bei allen Netzbetreibern 0,39€
  • MMS Nutzung immer noch gering
  • MMS mit Viren verseucht
  • Egal, wie groß eine MMS ist, sie kostet immer nur 0,39€, egal wohin (im Inland). Dennoch werden vergleichsweise nur wenige MMS versendet.

    Woran das liegen mag, erkläre ich mir so:

    Bisher hiess es MMS seien teuer. Dieses Aussage schwebt noch immer über vielen Köpfen, weil die breite Masse von dem günstigen Preis bisher kaum Notiz genommen hat. Zudem ist der MMS Dienst einfach viel zu kompliziert für viele Nutzer. Es reicht oft schon aus, wenn ein Kunde ein neues Handy bekommt, versucht seine erste MMS zu versenden und daran scheitert, weil die Einstellungen entweder nicht auf dem Gerät aktiviert sind oder gar ganz fehlen.

    Abschliessend kommt dann noch die Virenmeldung dazu. Findige Leutchen haben festgestellt, daß sich mit MMS prima Anhänge versenden lassen können. Die Anhänge bestehen oft aus eben diesen Viren-Dateien. Bei Nokia Serie 60 Handys, handelt es sich hier sicher meist um “.sis”-Dateien. Dies sind installationsroutinen, welche den Virus installieren.

    Dieser schnappt sich alle eingespeicherten Nummern und versendet sich, wiederum als MMS an diese weiter.

    Ist der MMS-Dienst damit wirklich teuer, zu kompliziert und gar gefährlich?

    Man weiß es nicht genau…

    M@t

    Ähnliche Beiträge zum Weiterlesen


    You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.

    Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
    Media-Markt und Saturn doch zu teuer?

    via N-TV - Test: Teurer als die Konkurrenz Der Zeitung zufolge arbeiten die beiden Metro-Töchter mit raffinierten Strategien, um dennoch...

    Schließen