Stark: Bordercollie geht tauchen #TGIF

März 5th, 2010 | Posted by Mathias in Fun | Fundstücke

Bordercollies sind unheimlich gelehrige und agile Hunde. Sie sind neugierig, schlau und ausdauernd. Unser Bodercollie-Münsterländer-Mix “Sisko” überrascht uns ebenfalls immer wieder. Gegeüber anderen Hunden ist er zwar eher schüchtern und zurückhaltend, aber beim Spielen, Toben und Trainieren kennt er keine Grenzen.

Überrascht hat mich jedoch das Video von Bodercollie-Dame Mollie. Molli springt von einer 10 Fuß (etwas über 3m) hohen Brücke ins Wasser und taucht nach einem Ball. Das ist schon ein klein wenig beeindruckend, zumal ich selbst es nicht unbedingt so mit der Höhe habe. Respekt!

YouTube Preview Image

Freue mich schon jetzt auf die ersten Badesession mit Sisko. Der ist nähmlich total wasser-verrückt und liebt es sein Spielzeug aus dem Wasser zu fischen…

Ähnliche Beiträge zum Weiterlesen


You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.

2 Responses

  • Dennis says:

    Oh ja, auf die Zeit freue ich mich auch schon mit unserem Moe. Letztes Jahr als er zu uns kam war es schon zu spät für gemeinsame Badesessions, aber dieses Jahr soll er auch das Schwimmen „lernen“ ;-)

    Übrigens: Das Video darf wohl nicht mehr auf Webseiten eingebettet werden

  • Mathias says:

    Freu Dich drauf. Lass es langsam angehen, gerade wenn es um Wellen und Brandung gehen sollte. Am besten in einem stillen Gewässer ans Wasser gewöhnen. Bei unserem Sisko, waren es Stöckchen und Bälle, die ihm die Furcht vorm Wasser nehmen. Schwimmen konnte er auf Schlag. Das ist ein Reflex.

    Schade, dass das Video nun nicht direkt startet. Ich lass es aber drin, dann besteht jedenfalls der Link noch. Danke für den Hinweis!

    und viel Spaß mit “Moe”



Mehr in Fun, Fundstücke
Nokia Ovi Maps Spot: Nokia schickt Taucher in die Wüste

Nokia promotet den kostenlosen Dienst Ovi Maps ja ganz ordentlich. Als Maps auf den Markt kam, habe ich es einige...

Schließen