Motion Controlled Call Answering

November 2nd, 2009 | Posted by Mathias in Gadgets | Handy | Mobilfunk - (1 Comments)

Eine wirklich großartige Applikation ist Hi-N-Bye. Nur dadurch, dass man das Handy ans Ohr hält, wird ein eingehender Anruf angenommen. Kommt ein zweiter Anruf rein, einfach das Handy kurz schütteln und zwischen den Calls wird gewechselt.

YouTube Preview Image

An sich genau das Richtige, wenn man im Auto, oder mit dem Fahrrad unterwegs ist. Wenn da nur nicht das Handy-Verbot am Steuer wäre. Dafür also dann doch lieber eine Freisprecheinrichtung oder ein Bluetooth-Headset kaufen.

Aber die App ist Klasse!

via: Nokia Conversation

So eine App hätte ich für mein E71 auch gern:

YouTube Preview Image

Simpler gehts nicht. Der Herr hat vollkommen Recht, denn sein wir mal ehrlich, wer gibt die Kontaktdaten denn tasächlich in seine Adress-Datenbank ein? Meist legt man sie in eine Visitenkartenbox oder sortiert sie im Rolodex ein. Dort werden sie dann meist vergessen.

Die Abbyy Business Card Reader App hingegen kann schon sehr hilfreich sein. Schaut man jedoch im OVI -Store nach, was die Applikation kosten soll, dann wird man sehr schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeworfen. Die Software soll einmalig 19,99€ kosten. Das,denke ich, ist dann doch ein wenig übertrieben.

Eine Alternative Lösung ist hier Evernote. Evernote kann Text auf Fotos erkennen und macht sie suchbar. So kann ich einfach die Visitenkarte mit dem Handy fotogrfieren und an Evernote mailen. Dort finde ich das Foto der Vistienkarte immer wieder und kann sogar nach dem Kontakt suchen.